Protein Shake Rezept: Zitrone

Wer viel trainiert, benötigt viele Proteine. Ein leckerer Shake, ganz ohne chemische Zutaten ist der Zitronenshake. Der fein säuerliche Geschmack, die leichte Zubereitung und der hohe Nährwert machen ihn besonders attraktiv. Selbstverständlich können die Zutaten je nach Geschmack erweitert oder abgeändert werden. Empfehlenswert ist es allerdings, den Magerquark und die zuckerfreie Schlagsahne beizubehalten. Guten Appetit.

 

Zutaten für den Protein Shake:

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 200 g Magerquark
  • 250 ml zuckerfreie Schlagsahne
  • 300 ml Milch (fettarm)
  • Brauner Rohzucker oder Süßstoff

 

Protein Shake Zubereitung:

  1. Den Saft und die abgeriebene Schale der Zitrone in den Mixer geben. Den Quark und die Schlagsahne dazu geben und alles miteinander leicht vermischen.
  2. Nun die fettarme Milch hinzugeben und alles kräftig mixen, bis die gewünschte Konsestenz erreicht ist.
  3. Zum Abschmecken des Shakes kann mit Hilfe des braunen Rohzuckers oder des Süßstoffes ein wenig Süße in das Getränk gebracht werden.

Tipp: Wenn der braune Rohrzucker zu grob ist, kann er ebenfalls im Mixer fein zermahlen werden. So erhält man einen noch feineren Geschmack. Für einen höheren Fettgehalt kann das Rezept um ein paar Nüsse ergänzt werden.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Sonstiges: Der Proteinshake enthält pro Portion etwa 900 kcal, 68g Fett (ohne Nüsse), 32 g KH und 47 g Protein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.