Body-Mass-Index: Berechnung, Bewertung & Kritikpunkte

Wer kennt ihn nicht, den Body-Mass-Index kurz BMI oder Körpermasseindex kurz KMI? In eigentlich keinem Artikel zum Thema Abnehmen, Zunehmen oder Muskelaufbau darf er fehlen. Jedoch stellt man recht häufig fest, dass die genaue Bedeutung des BMI sowie Kritikpunkte an dessen Aussagekraft bei weiten Teilen der Bevölkerung noch weitgehend unbekannt sind. Da dieses Wissen bei der Planung und Bewertung von Muskelaufbau Strategien jedoch vorhanden sein sollte haben wir an dieser Stelle einmal die Grundlagen zusammengefasst. In diesem Beitrag möchten wir offene Fragen zum Thema Body Mass Index beantworten:

Was ist der BMI (Body-Mass-Index)?

Der BMI ist eine Kennzahl zur Bewertung des Körpergewichts im Verhältnis zur Körpergröße, welche meist zur Einordnung des Körpergewichts und möglicher, damit verbundener Gesundheitsrisiken verwendet wird.

 

Wie wird der BMI berechnet?

Der BMI berechnet sich wie folgend: Körpergewicht/(Größe in Meter²)

Bei einem Gewicht von 75 Kilo und einer Körpergröße von 1,80 m sähe die Rechnung also folgendermaßen aus: 75/(1,8² )= ~23

 

Was sagt der BMI aus?

Der BMI soll über das Gewicht (Normal-, Unter-, oder Übergewicht) und damit verbundene Gesundheitsrisiken Aufschluss geben. Grundsätzlich wird bei der Berechnung oft die fehlende Berücksichtigung der Körperproportionen bzw. die nicht vorhandene Unterscheidung zwischen Fett und Muskeln kritisiert. Laut einer Studie der LMU ist zur Bewertung der Gesundheitlichen Risiken das Verhältnis zwischen Körpergröße und Bauchumfang (WtHR) besser geeignet.

Während einige Quellen bei der Interpretation des BMI Alter und Geschlecht der Person berücksichtigen bezeichnet die WHO derartige Kriterien in ihrer Bewertungstabelle für den BMI als nicht relevant. Hier wird allerdings angeführt, dass bei der Bewertung der Ergebnisse die Herkunft der Person und somit mögliche Unterschiede beim Körperfettanteil, der Körperfettverteilung, bedingt durch Proportionsunterschiede, eine Rolle spielen können.

In der internationalen Tabelle wird grob wie folgend unterschieden wobei über (Quelle: WHO):

•Untergewicht: BMI <18.5

•Normalgewicht: BMI 18,5 – 25

•Übergewicht: BMI >25

Wobei sich Unter- und Übergewicht dennnoch in mehrere Stufen unterteilen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.